A Dermatologie 1180 Wien ist ein Facharzt für Erkrankungen der Haut, Nägel und Haare. Einige dieser Zustände umfassen, sind aber nicht beschränkt auf Akne, Ekzeme, Psoriasis, Hautkrebs, Muttermale, Melanome und Hauttumore.

Die Dermatologen müssen sich einer strengen Ausbildung unterziehen und einen Abschluss einer akkreditierten medizinischen Fakultät oder einer osteopathischen Schule erwerben, um sich zu qualifizieren. Dermatologen, die ein Medizinstudium absolviert haben, sind gesetzlich verpflichtet, einen ausländischen Abschluss zu erwerben, um Dermatologie zu praktizieren. Wie andere Ärzte haben Dermatologen mindestens ein Jahr in einem Facharzt-Residency-Programm für die klinische Ausbildung in Notfallmedizin, Hausarztpraxis, Geburtshilfe und Gynäkologie, Pädiatrie, allgemeiner Chirurgie oder innerer Medizin ausgebildet und abgeschlossen. Dermatologen gelten als medizinische Fachkräfte, da sie voll qualifizierte Ärzte mit einer speziellen Ausbildung in Fragen der Hautkrankheiten sind.

Menschen mit Hauterkrankungen wie Ekzemen, Psoriasis oder Hautkrebs werden höchstwahrscheinlich von einem Hausarzt an einen Dermatologen überwiesen. Ein Dermatologe mit Spezialausbildung ist besser geeignet, um Hauterkrankungen zu behandeln oder zu behandeln. Zu den angebotenen Behandlungen gehören häufig Dermabrasion oder chemische Dermabrasion, Laseroberflächenerneuerung, Gewebevergrößerung, Haartransplantation, Fettabsaugung oder Sklerotherapie (zur Behandlung von Gefäßmissbildungen). Die Dermatologie 1180 Wien, speziell geschult in den neuesten und effektivsten Operationstechniken, ist auch Experte in der Behandlung von altersbedingten Hauterkrankungen wie Haarausfall, Hautverfärbungen und anderen Hautveränderungen. Einige sind sogar auf kosmetische Behandlungen wie Botox-Injektionen, Kollagen-Injektionen und Augenlidoperationen spezialisiert.

Obwohl sie bereits als Experten für die Behandlung von Hauterkrankungen gelten, spezialisieren sich einige Dermatologen weiterhin auf andere Behandlungen. Ein Dermatologe ist beispielsweise spezialisiert auf infektiöse Hauterkrankungen oder immunbedingte Erkrankungen oder degenerative Erkrankungen. Diese Ärzte sind auf mikroskopische Untersuchungen spezialisiert, die helfen können, diese Krankheiten zu identifizieren. Oft arbeiten diese Fachleute auch in Krankenhäusern, wo es manchmal zu ansteckenden Hautinfektionen kommt.

Eine weitere Dermatologie 1180 Wien ist die Kinderdermatologie. Diese Ärzte behandeln Hauterkrankungen im Kindesalter wie Ekzeme und andere Hautallergien, die besonders häufig im Kindesalter auftreten. Diese Dermatologen sind Teil eines großen medizinischen Teams, das sich der Behandlung von Kindern mit sehr komplexen Erkrankungen widmet, die typischerweise mehrere Symptome aufweisen.

Ekzem ist ein weiterer Bereich, in dem Dermatologen viele Kinder behandeln können. Ekzem, gekennzeichnet durch rote, schuppige oder lederartige Haut, die manchmal austritt und Schorf bildet, ist eine Hauterkrankung, die hauptsächlich Säuglinge und Kinder betrifft. Sie wird oft von allergischen Reaktionen begleitet, und eine Behandlung wird im Allgemeinen empfohlen, da Dermatologen speziell in der Behandlung von Hautallergien geschult sind. Um Symptome von Ekzemen bei Kindern zu behandeln, kann ein Dermatologe topische oder orale Cortocorticosteroid-Medikamente verschreiben und Hautpflegeprogramme zu Hause empfehlen, um die Schwere der Auswirkungen von Ekzemen zu verringern. Die meisten Kinder werden das Ekzem schließlich los, manche jedoch nicht, und der Zustand setzt sich bis ins Erwachsenenalter fort. Daher behandeln viele Dermatologen auch erwachsene Patienten mit Neurodermitis.

Wenn die meisten Menschen an Dermatologie denken, ist Teenager-Akne wahrscheinlich die erste Art der Behandlung, die mit dieser Spezialität in Verbindung gebracht wird. Akne ist durch das Auftreten von Akne, gesprenkelter Haut, Zysten, Whiteheads oder Mitessern gekennzeichnet. Diese Hautausschläge sind das Ergebnis von Bakterien und Ölen, die die Poren der Haut verstopfen und einen leichten oder schweren Hautausschlag verursachen. Konsultieren Sie bei hartnäckiger oder sehr schwerer Akne einen Dermatologen zur Behandlung und Linderung. Die angebotene Behandlung kann einen Dermatologen umfassen, der Akne oder Zysten mit speziell entwickelten Instrumenten entleert, der Medikamente verschreiben kann, um Akneprobleme gezielt anzusprechen und zu reduzieren. Wenn Aknenarben auftreten, kann Ihr Dermatologe Kollageninjektionen, Dermabrasion, chemische Peelings oder Laseroperationen durchführen, um das Auftreten von unansehnlichen Grübchen und Narben zu reduzieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.