Datenverlust aufgrund von Computerabstürzen oder Virenangriffen ist ein häufiges Problem, das zufällig im Leben auftritt, aber wir nehmen dies immer noch als unangenehme Überraschung, weil wir nicht wissen, dass Datenverlust auftritt. Ich brauche jetzt eine Datenwiederherstellung.

Die Datenwiederherstellung ist ein komplexer Prozess zur Wiederherstellung von Daten von einem ausgefallenen sekundären Speichergerät aufgrund einer physischen oder logischen Beschädigung des Speichermediums. Dieser Prozess beinhaltet einen wissenschaftlichen Ansatz zur Wiederherstellung aller Daten und Informationen, die aufgrund von Computerabstürzen, Virenangriffen oder Festplattenfehlfunktionen verloren gegangen sind.

Es ist zu einem integralen Bestandteil jedes Betriebssystems geworden, das heute auf Speichermedien angewiesen ist, und ist zu einer Grundvoraussetzung für große Unternehmen, Unternehmen und alle, die mit der IT-Welt zu tun haben, geworden. Der  gelöschte Dateien wiederherstellen hängt von der Art des Speichergeräts ab, aber das Hauptziel besteht darin, gelöschte Dateien oder ein Byte aller Informationen wiederherzustellen und Sie und Ihr Unternehmen vor möglichen Verlusten zu schützen. Datenrettung lieferte dem Thema Datenübertragung per USB-Stick, USB-Memorystick, USB-Stick, Multimedia-Karte, USB-Stick, iPhone, Handy etc. eine ganz neue Wahrnehmung.

Art der Datenwiederherstellung:

Im Allgemeinen können wir Datenwiederherstellungsdienste basierend auf physischen oder logischen Schäden an Flash-Geräten in zwei Typen einteilen.

Bühne 1:

Tier 1-Datenwiederherstellung befasst sich mit Speichergeräten, die nicht physisch beschädigt, aber logisch beschädigt sind. Das Laufwerk ist physisch noch funktionsfähig, aber die angeforderten Daten, die auf dem Laufwerk gespeichert sind, können nicht erstellt werden. Daher ist auch nach einer versehentlichen Formatierung eine Wiederherstellung noch möglich und im Vergleich zu Tier 2 einfacher zu handhaben.

Rang 2:

Jedes Speichergerät, das aufgrund eines physischen Schadens wiederhergestellt werden muss, ist Tier 2. Diese Art der Wiederherstellung ist komplexer und erfordert Fachberater und Spezialisten, und der Prozess wird normalerweise in einem speziellen Labor durchgeführt, in dem Feuchtigkeit und Druck nach Bedarf und Bedarf aufrechterhalten werden. Kein Staub oder statische Elektrizität. Im Durchschnitt fallen jedoch etwa 65 % der Datenwiederherstellung unter den Tier-1-Typ. Daher ist es eine gute Idee, die Kosten der Datenwiederherstellung zu kennen, indem Sie Ihr Gerät diagnostizieren, um eine Überzahlung zu vermeiden.

Datenwiederherstellung verhindern:

Das Vermeiden der Datenwiederherstellung ist keine leichte Aufgabe und stellt sich als mühsame Aufgabe heraus, wenn Sie alle Ihre Sicherungen manuell durchführen müssen. Es scheint, dass die Erledigung eines Jobs wichtiger ist als ein Backup, insbesondere wenn es um große Geschäftsaufträge geht. Daher schlagen wir eine einfachere und weniger zeitaufwändige automatische Sicherung vor. Auto Backup sichert automatisch den gesamten Inhalt Ihrer Festplatte in festgelegten Intervallen und minimiert so das Risiko eines Datenverlusts.

Wir empfehlen außerdem, separate Sicherungen an einem entfernt gehosteten Ort aufzubewahren. Dies ist eine intelligente Vorsichtsmaßnahme gegen Datenverlust, da sie Ihre Daten vor Feuer und anderen Katastrophen schützt. Selbst wenn Ihr Computer völlig abgenutzt ist, können Sie Ihre Daten von Ihrem Remote-Hosting-Anbieter zurückerhalten und problemlos auf einen anderen Computer herunterladen.

Ein paar einfache Tipps, um Datenverlust zu vermeiden:

Verwenden Sie Antivirensoftware und aktualisieren Sie diese regelmäßig.

Üben Sie die Festplattenwartung, wie das Bereinigen von temporären Dateien, unbenutzten Dateien und das Defragmentieren der Festplatte.

Verwenden Sie „UPS“, um Ihr Gerät und Ihre Daten vor Stromstößen und Stromverlusten zu schützen.

Speichern Sie Backups extern.

Entfernen Sie unnötige Programme von Ihrem Computer.

Anregung:

Wie bereits erwähnt, ist die Datenwiederherstellung eine knifflige Aufgabe und erfordert einen Experten, um eine ordnungsgemäße Wiederherstellung durchzuführen. Daher wird nicht empfohlen, Maßnahmen zu ergreifen, ohne sich aller in diesem Artikel erwähnten Probleme bewusst zu sein.

Der Wiederherstellungsprozess kann mit Hilfe von Software durchgeführt werden, die den tatsächlichen Schaden, der dem Speichergerät zugefügt wurde, liest und das richtige Verfahren zum Reparieren der beschädigten Festplatte und des beschädigten Laufwerks ermöglicht. Datenwiederherstellungsverfahren werden in speziellen Labors durchgeführt, in denen Feuchtigkeit und Luftdruck aufrechterhalten werden. Dieses sterile und kontrollierte Labore ist staubfrei, so dass keine anderen Staubpartikel usw. an den Innenteilen des Geräts haften bleiben. Daher können Amateur-Datenwiederherstellungsversuche Ihrem Gerät mehr Schaden und schwerwiegenderen Datenverlust zufügen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.